Seide - Die Hautfreundliche


Seide kühlt, wenn es zu warm wird und wärmt, wenn es kalt wird – sie reguliert also hervorragend die Körpertemperatur des Säuglings. Zudem verfügt Seide über eine besonders hautberuhigende Wirkung, das macht sie zur idealen Wäschefaser für Babys mit empfindlicher Haut. hessnatur Bio-Seide wird in kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT) gewonnen.

 

Da die Raupen nur Maulbeerbaumblätter aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) fressen, entsteht ein feiner Seidenfaden, der völlig schadstofffrei weiterverarbeitet werden kann.

 

Weitere Infos finden Sie im Textillexikon.

 

Eine echte Spitzenqualität  haben wir in der Mischung mit Merinowolle (kbT). „Die Fasermischung aus Schurwolle wärmt, der Seidenanteil macht sie besonders weich und hautberuhigend“, sagt Katharina Giese vom hessnatur Baby-Team. „Außerdem ist diese Mischung auch sehr pflegeleicht – alle Artikel sind bei 30 Grad waschbar.“


Besonders als Unterwäsche und Nachtwäsche ist

diese Mischung geeignet. Hier unsere Bestseller.

Damit nichts juckt und kratzt

Bei Hautirritationen empfehlen wir ein Schurwoll/Seiden-Gemisch.

Dem dünnen, atmungsaktiven Material sagt man eine heildende Wirkung nach.

 

Ungebleicht, ungefärbt und durchdacht verarbeitet sind die speziell entwickelten,hautschützenden Overalls.

 


Für den Verzicht auf Farbe haben wir uns ganz bewusst entschieden – Babys Haut bedankt sich dafür!

Produkte zum Artikel