Baumwolle - Die Alleskönnerin

Bio-Baumwolle wird von Anfang an natürlich gewonnen. Bei hessnatur werden keinerlei Chemikalien eingesetzt, um diese robuste und langlebige Faser zu verändern.

 

Der kontrolliert biologische Anbau (kbA) ist zertifiziert und schließt gentechnisch verändertes Saatgut generell aus. Bio-Baumwolle verleiht der Haut ein angenehm weiches Gefühl, sie ist sehr saugfähig und reißfest.

 

Weitere Informationen im Textillexikon.

 

Die gute Waschbarkeit macht die Bio-Baumwolle zur beliebten Textilfaser, besonders auch im Wäschebereich. Für die ersten Monate empfehlen wir für Babys zarte Haut diese Artikel-Serie.

 

Wussten Sie, dass die hessnatur-Bio-Baumwolle von Natur aus in unterschiedlichen Farbtönen wächst?

 

„So können wir für unsere farbig gemusterte Babybekleidung Baumwollgarn einsetzen, was farbig ist, aber nicht gefärbt werden muss – reine Natur, die Babys Haut schon“, erklärt hessnatur-Designerin Katharina Giese. „Und nebenbei leisten wir mit dem kontrolliert biologischen Anbau der Baumwolle einen aktiven Umweltschutz.“

 

Hier sehen Sie die Babymodelle aus farbig gewachsener Bio-Baumwolle.

Ganz anders, nämlich besonders flauschig und weich kommt unsere Bio-Baumwolle als Nicki, Baumwoll-Fleece oder Frottee daher. Ideal für Babys Haut und durch und durch natürlich.

 

Flauschige Baumwollartikel.

Produkte zum Artikel